Video-Tipp Zeitreise: Ackerbau in den 30er Jahren

Aus historischem Archivmaterial wurde dieser Film zusammengestellt. Er zeigt, wie in den 30er Jahren Ackerbau betrieben wurde

Dieser Film ist eine Zeitreise zur Landwirtschaft Anfang des letzten Jahrhunderts. Aus bisher unbekannten Filmaufnahmen aus Privatarchiven entstand der Film "Harte Arbeit - Reiche Ernte". Die Aufnahmen entstanden vorwiegend in den östlichen Regionen: Thüringen, Schlesien und Ostpreussen. Bei Minute 6 werden die damaligen Techniken zur Bodenbearbeitung gezeigt. Dabei kamen in mehreren Arbeitsschritten verschiedene Gespanne zum Einsatz.



Quelle: https://www.agrarheute.com

Buchvorstellung "Handbuch für das Traditionsfahren"

Handbuch für das Traditionsfahren
von Andres Furger mit einem Vorwort von SKH Prinz Philip, Herzog von Edinburgh

Die Sparte Traditionsfahren beruht auf alten Grundlagen, vor allem der Zeit um 1900, ist aber ein relativ junger Sport. Denn er gabelte sich erst vor gut 20 Jahren vom Leistungssport ab. Er hat sich aber in einigen europäischen Ländern so weit etabliert, dass die Zeit gekommen ist, ein zeitgemäßes Handbuch vorzulegen, das Grundsätze dieser Sport- und Freizeitdisziplin mit Pferd und Wagen zusammenfasst. Dieses Handbuch gibt auch neuen Fahrenthusiasten eine Einstiegs- und Orientierungshilfe.

Das Buch kann direkt beim Autor Andreas Furger mit dem Bestellzettel bezogen werden.

Kurzinfos:
  • 268 Seiten
  • zahlreiche s/w und farbige Fotos
  • Format 30,5 x 21,5 cm
  • Hardcover
  • Preis Euro 68.00